Mutationen Agaporniden

Agaporniden-Mutationen, Farbschläge, Ausstellungen (Band 2)

Agaporniden-Mutationen, Farbschläge, Ausstellungen.
Dirk Van den Abeele (Autor), Heinz Schnitker (Übersetzer)

Produktbeschreibung:
Agaporniden-Mutationen, Farbschläge, Ausstellungen (Band 2)
Dieses zur Zeit wohl ausführlichste Buch über die Agaporniden stellt Ihnen im zweiten Band die Mutationsformen der Agaporniden-Arten mit Beschreibung der Vererbung und Vorgehensweise bei der Zucht ausführlich vor. Grundlegende Kapitel behandeln die Genetik, Mutationszucht und die Arten der Vererbung. Erstmals wird ein Standard für die Bezeichnungen der Mutationen vorgestellt, der auch von den Züchterverbänden übernommen wurde. Neben ausnahmslos allen Mutationsformen werden Transmutationen, Modifikationen, Standard-Vögel und das Ausstellungswesen behandelt. Zusätzlich kann der Leser die internationalen Musterbeschreibungen der Arten nachlesen. Nahezu alle Mutationsformen werden auch abgebildet, und kein anderes Buch zeigt auch nur annähernd so viele Fotos der diversen Mutationen. Der Autor ist ein international anerkannter Experte für die Mutationen der Unzertrennlichen. Er geht besonders auf die Kombinationen bei der Zucht der Vögel ein und lässt dabei keine Fragen offen. Das Buch ist mit rund 300 Fotos einmalig illustriert, und auch die seltensten Mutationsformen sind zu sehen. 272 Seiten, ca. 300 Farbfotos, fester Einband, 26,4 x 21,6 cm.

Quelle: Amazon.de


Pfirsichköpfchen blau

Pfirsichköpfchen blau, Psittacin Mutation

Pfirsichköpfchen blau, Psittacin Mutation. Um blaue Vögel zu bekommen müssen beide Eltern das Blau in den Genen haben. Die Vererbung ist rezessiv.  Der Querschnitt einer Feder besteht aus dem Zellkern, einer umliegenden Schwammzone und der äußeren Rindenschicht. Durch Veränderung dieser Rindenschicht (3) entsteht die blaue Farbe.

Vereinfachte, schematische Darstellung einer grünen Feder.

Vereinfachte, schematische Darstellung einer grünen Feder.


 
1 – Im Zellkern sind die Melanine (Farbpigmente) eingelagert, hier Blau.

2 – Die Schwammzone bestimmt die Tiefe der Farbe (Dunkelfaktor, Violettfaktor)

3 – In der Rindenschicht sind die Psittacine eingelagert, hier Gelb.

Bei Lichteinfall werden Blau und Gelb vermischt und wir sehen Grün. Reduziert sich die gelbe Farbe in der Rindenschicht zu 100% sehen wir nur noch Blau.

Wer tiefer in das Thema einsteigen will dem empfehle ich das Buch Agaporniden Mutationen – Farbschläge – Ausstellungen von Dirk Van den Abeele.

Quellen:


Pfirsichköpfchen blau (Agapornis fischeri)

Blaues Pfirsichkoepfchen Agapornis-fischeri
Blaues Pfirsichkoepfchen Agapornis-fischeri
Blaues Pfirsichkoepfchen Agapornis-fischeri
Blaues Pfirsichkoepfchen Agapornis-fischeri
Blaues Pfirsichkoepfchen Agapornis-fischeri
Blaues Pfirsichkoepfchen Agapornis-fischeri

 Rußköpfchen blau (Agapornis nigrigenis)

Rußköpfchen (Agapornis nigrigenis) blau
Rußköpfchen (Agapornis nigrigenis) blau
Rußköpfchen (Agapornis nigrigenis) blau
Rußköpfchen (Agapornis nigrigenis) blau
Rußköpfchen (Agapornis nigrigenis) blau
Rußköpfchen (Agapornis nigrigenis) blau

Die beiden Dunkelfaktoren bei Agaporniden als „D“ und „DD“ bezeichnet.

Durch eine zweistufige Verengung der Schwammzone wirken die Farben der Federn dunkler.


Vereinfachte Darstellung einer grünen Feder.


Im Zellkern (1) sind die Melanine (Farbpigmente) eingelagert, hier blau. Die Schwammzone (2) (weiß da gestellt) bestimmt die Tiefe der Farbe (Dunkelfaktor, Violett Faktor). In der Rindenschicht (3) sind die Psittacine eingelagert, hier gelb. Bei Lichteinfall werden blau und gelb vermischt und wir sehen grün.

Bei Verengung der Schwammzone (hier weiß da gestellt) wirkt die Feder dunkler, aus grün wird D-grün (dunkelgrün) bzw. DD-grün (olivgrün)

Bei blauen Vögeln ist in der Rindenschicht kein Psittacin eingelagert, dadurch ist bei Lichteinfall die Feder blau. Bei Verengung der Schwammzone werden auch diese Federn dunkler, aus blau wird Kobalt (D-blau) bzw. mauve (DD-blau).

Pfirsichköpfchen Agapornis fischeri links D-grün rechts wildfarbig
Pfirsichköpfchen Agapornis fischeri links D-grün rechts wildfarbig
Pfirsichköpfchen Agapornis fischeri links D-grün rechts wildfarbig
Pfirsichköpfchen Agapornis fischeri links D-grün rechts wildfarbig

Nymphensittiche

  Bücher über Nymphensittiche

   

Nymphensittiche Taschenbuch von Hildegard Niemann (Autor)

Nettes Aussehen mit kecker Haube, freundliches, zutrauliches Wesen und auch für Anfänger einfach zu halten – das sind nur drei Eigenschaften, die den Nymphensittich zum idealen Familienmitglied machen. In diesem Ratgeber finden Sie alles, was Sie wissen sollten, damit sich das Tier bei Ihnen so richtig wohl fühlt. Die Autorin Hildegard Niemann, Expertin auf dem Gebiet der Heimvogel-Haltung und seit vielen Jahren von Nymphensittichen begeistert, erläutert Ihnen alles Wichtige: wo Sie Nymphensittiche am besten kaufen; wie Sie die Vögel artgerecht unterbringen; wie Sie sie eingewöhnen und handzahm machen; welches Futter und welche Pflegemaßnahmen nötig sind, damit Ihre Tiere gesund bleiben. Und da es den aufgeweckten Nymphensittichen nur gut geht, wenn Sie sich mit ihnen richtig beschäftigen, wird auch dieser Aspekt ausführlich behandelt. Und wer weiß, vielleicht beherrscht auch Ihr Vogel bald einen der vorgestellten Tricks.

Bei Amazon kaufen.  Quelle: amazon.de

   

Standard-Nymphensittiche: Weißköpfe und Gelbwangen. 

Ein Wegweiser zur Haltung, Zucht und Ausstellung Gebundene Ausgabe von Otto Lutz (Autor, Fotograf)

Im zweiten Band wird das Thema der Zucht, Haltung und Ausstellung von Nymphensittichen fortgesetzt. Nach den klassischen Farben im ersten Band, werden in diesem zweiten Band nun die Weißköpfe und Gelbwangen mit ihren Mutationsfarben behandelt. Auch mit diesem Fachbuch erhalten Sie wieder fachkundige und hilfreiche Hinweise, einen qualitativ guten Zuchtstamm nach den Standardvorgaben aufzubauen. Bis ins kleinste Detail werden auch hier wieder züchterische Fragen beantwortet und fachkundig erklärt. Die Vererbung der Weißköpfe und Gelbwangen ist in Wort und Bild, über 600 Fotos, anschaulich dargestellt. Anfänger können sich leicht in die Thematik der Vererbung einlesen. Auf den Standardseiten werden die einzelnen Farben der Weißköpfe und Gelbwangen ausführlich besprochen und durch einmalige Aufnahmen ergänzt. Ein bebilderter Fehlerfinder zeigt auf einen Blick die Problematik der Farben. Durch das Motto des Autors: Information für alle, halten Sie mit diesem zweiten Buch wieder ein fachkundiges Nachschlagewerk in Händen, das in seiner Art einzigartig ist. Ein Fachbuch, das nicht nur Nymphensittich-Liebhaber begeistern wird.

Bei Amazon kaufen.   Quelle: amazon.de

   

Standard-Nymphensittiche: Die klassischen Farben.

Otto Lutz ist seit über 25 Jahren selbst aktiver Nymphensittich-Züchter und in Deutschland einer der erfolgreichsten Aussteller. Er gibt in diesem Buch seine Erfahrungen aus Zucht, Haltung und Ausstellung von Nymphensittichen ohne Vorbehalte weiter. Mit diesem einmaligen Fachbuch erhalten Sie interessante Einblicke und hilfreiche Hinweise über den Umgang mit Nymphensittichen. Bis ins kleinste Detail werden züchterische Fragen beantwortet und fachkundig erklärt. Die Vererbung des Nymphensittichs wird in Wort und Bild anschaulich dargestellt, sodass sich selbst Anfänger problemlos in die Thematik der Vererbung einlesen können. Der Wegweiser zur Haltung, Fütterung, Ausstellung und eine Vielzahl von Tipps wird durch reich bebilderte Seiten, über 600 Fotos, vervollständigt. Auf den Standardseiten werden die einzelnen Farben ausführlich besprochen und durch einmalige Aufnahmen ergänzt. Ein bebilderter Fehlerfinder zeigt auf einen Blick die Probleme der einzelnen Farben. Durch das Motto des Autors: Information für Alle, halten Sie mit diesem Buch ein fachkundiges Nachschlagewerk in Händen, das in seiner Art einzigartig ist. Der erste Band widmet sich den klassischen Farben und beschreibt diese ausführlich. Ein Fachbuch, das nicht nur Nymphensittich-Liebhaber begeistern wird.

Ein Wegweiser zur Haltung, Zucht und Ausstellung Gebundene Ausgabe von Otto Lutz (Autor, Fotograf)

Bei Amazon kaufen. Quelle: amazon.de

Nymphensittiche – Kleine Gauner mit Herz

Gebundene Ausgabe – 2012 von Claudia Schlüter (Autor), Deutscher Sachbuch Verlag (Herausgeber)


Produktbeschreibung:

Informatives Sachbuch für Nymphensittichliebhaber und alle, die es werden wollen. Der Ratgeber für den Start und viele Fragen zur Haltung dieser Vögel. Hier wird alles erklärt, von der Kinderstube und Aufzucht, über Futter und Spielzeug, Beschäftigung, Vogelkrankheiten, Volieren, Farbschläge und vieles mehr. Über 100 Farbfotos und wahre Lebensgeschichten machen dieses Sachbuch zu einer unterhaltsamen Lektüre. Von vogelkundigen Tierärzten und Züchtern empfohlen.

Bei Amazon kaufen. < Übersicht Bücher | Quelle: amazon.de